others
Welches Solarmodul-Montagesystem ist das Beste für Sie Nov 12,2021

Die Wahl der richtigen Art von Solarhalterungssystem ist ein äußerst wichtiger Teil Ihres Solardesignprozesses. Das richtige Montagesystem wird zwei Hauptziele erreichen; Sammeln Sie so viel Sonne wie möglich, indem Sie Ihre Paneele im richtigen Winkel und in der richtigen Richtung ausrichten und die Schattenmenge reduzieren oder beseitigen, die verhindert, dass die Sonne auf Ihre Paneele trifft.

Andere zu berücksichtigende Dinge sind Ästhetik; Möchten Sie die Panels sehen oder nicht? Ebenso wie der Zustand Ihres Daches und der zur Verfügung stehende Platz. Es gibt drei Haupttypen von Solarmodul-Montagesystemen; Dachmontage, Bodenmontage und Mastmontage. Hier helfen wir Ihnen zu entscheiden, was für Sie am besten ist. Heute werden wir über die Dachmontage sprechen.

solar-mount2.jpg


Dachmontagesystem für Sonnenkollektoren

Das gebräuchlichste Montagesystem für ein Solarmodulsystem ist ein Dachmontagesystem. Ein wichtiger Aspekt bei der Entscheidung, wo Sie Ihre Paneele platzieren möchten, ist der Zustand Ihres Daches. Solaranlagen sind für eine Lebensdauer von über 30 Jahren ausgelegt, Sie sollten sicherstellen, dass Ihr Dach der Aufgabe gewachsen ist, sie zu beherbergen.

Aufgrund der Neigung, der fehlenden Verschattung und der unsichtbar montierten Paneele ist das Dach der beliebteste Standort für Ihre neue Anlage. Bevor Sie mit einer neuen Solaranlage beginnen, vergewissern Sie sich, dass Ihr Dach in einem guten Zustand ist, um sie zu montieren. Das Letzte, was Sie wollen, ist, Ihre Paneele in 5 Jahren vorübergehend entfernen zu müssen, um Ihr Dach zu reparieren oder zu ersetzen.

Mit einem guten Installateur, der Ihnen bei diesem Prozess hilft, sollte dies kein Problem sein, und jedes professionelle Solarunternehmen wird Sie über den Zustand Ihres Daches und alle Probleme, die es in der Zukunft verursachen könnte, beraten. Wenn Ihr Dach repariert oder ersetzt werden muss, müssen Sie die Kosten in Ihren Return on Investment einrechnen.

Sonnenkollektoren sammeln das Licht der Sonne und wandeln die eingefangene Energie in Strom um. Je mehr Sonne auf Ihre Paneele trifft und je mehr Paneele Sie haben, desto mehr Strom produzieren Sie. Idealerweise möchten Sie, dass Ihre Sonnenkollektoren nach Süden ausgerichtet sind.

Der Winkel Ihrer Paneele hängt von der Jahreszeit und Ihrem geografischen Standort ab. In den Wintermonaten (November bis Februar) steht die Sonne sehr tief am Horizont, daher ist der optimale Winkel, um die meiste Sonne einzufangen, höher als in den Sommermonaten (Mai bis Juli), in denen der ideale Stellplatz für Ihre Sonnenkollektoren niedriger ist, oder fast flach, da die Sonne so hoch am Himmel steht.

Warum sprechen wir über all diese optimalen Grade, Durchschnitte und Spitzensonne? Je mehr Sonne, desto mehr Leistung. Aber lassen Sie sich nicht entmutigen. Wenn Sie wie die Mehrheit der potenziellen amerikanischen Besitzer von Solaranlagen sind, haben Sie kein perfektes Dach, das nach Süden ausgerichtet ist. Wenn Ihr Dach beispielsweise eine Neigung von 20 Grad hat und nach Westen ausgerichtet ist, können Sie mit Verlusten von nur einem Bruchteil einer Stunde pro Tag rechnen.

Noch besser, wenn Sie ein nicht ideales Dach haben, können Sie Ihre Paneele an einem Freiflächensystem oder fügen Sie einfach weitere Panels hinzu, um Produktionsverluste auszugleichen und trotzdem Ihren Stromverbrauch abzudecken.

Die Beschattung ist der nächste große Faktor bei der Auswahl eines Standorts für Ihre Module und der Entscheidung, wie viel Strom sie in der bereitgestellten Fläche produzieren. Es ist zwingend erforderlich, nicht nur die aktuelle Verschattung zu berücksichtigen, sondern auch die in der Zukunft auftretende Verschattung. Nur ein einziges Stromkabel, das einen Schatten auf eines Ihrer Module wirft, kann die Gesamtproduktion Ihrer Solaranlage (die Sammlung von Modulen, die Sie in Ihrem System haben) stark reduzieren.

Denken Sie neben Schatten, die von Telefonmasten, Ihrem Schornstein, Dachspitzen oder anderen Hindernissen geworfen werden, auch an Bäume, die in Zukunft wachsen könnten, und schneiden Sie sie nach Bedarf ab. Wenn Sie in einem besonders staubigen Bereich leben, ist es auch wichtig, dass Sie Zugang zu Ihren Platten haben, um den auf dem Glas angesammelten Staub oder Sand abzuspritzen. Ihre Solarmodule sind sehr langlebig, also machen Sie sich keine Sorgen, sie zu beschädigen, wenn Sie sie abspritzen oder mit einem Besen oder Rakel abwischen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, weniger ideale Situationen wie die oben genannten auszugleichen. Verschattungen und unvollkommene Neigungen können durch ein kundenspezifisches Montagesystem oder Mikro-Wechselrichter ausgeglichen werden, die jeden von den einzelnen Panels erfassten Strom unabhängig von dem daneben liegenden Panel umwandeln.

Eine Sache, die sich nicht ändert, ist, dass Solarenergie im Allgemeinen eine große Investition ist. Egal, ob Sie für die Rettung unserer Umwelt kämpfen, versuchen, mit Anreizen für Versorgungsunternehmen an Bord zu kommen oder sich durch die Speicherung Ihrer erzeugten Energie in einer Batteriebank auf das nächste Szenario des Hurrikans Katrina vorbereiten; Solar kostet Sie viel Geld. Stellen Sie sicher, dass Sie die beste Montagelösung in Betracht gezogen haben, die der Langlebigkeit Ihrer Systemlebensdauer entspricht.

Es gibt viele Gründe, warum Ihr Dach möglicherweise nicht die beste Lösung für die Montage Ihrer Solarmodule ist. Berücksichtigen Sie die Zugänglichkeit der Paneele zum Reinigen oder Entfernen von Schnee (je nach Standort) sowie die Orientierung. Sollte Ihr Dach kein idealer Ort für die Montage Ihrer Paneele sein, gibt es andere Möglichkeiten.


Klicken Sie hier, um eine Nachricht zu hinterlassen

eine Nachricht schicken
Wenn du sind an unseren Produkten interessiert und möchten mehr Details erfahren, bitte hinterlassen Sie hier eine Nachricht, wir werden Ihnen antworten sobald wir können.

Zuhause

Produkte

Über

Kontakt